Positionssensoren Prozesssensoren IO-Link Motion Control Verbindungstechnik Montage & Zubehör
Ergebnisse ()
Fertig

Reflexlichttaster dienen zur direkten Detektion von Objekten. Sender und Empfänger befinden sich in einem Gehäuse. Der Sender strahlt Licht aus, das von dem zu erkennenden Objekt reflektiert und vom internen Empfänger erkannt wird.

Reflexlichttaster
2 ... 200 mm
Rotlicht
 
60,59 *
57,26

Online -5,50%

Reflexlichttaster
0,05 ... 1,40 m
Rotlicht
 
60,98 *
57,63

Online -5,50%

Reflexlichttaster
1 ... 400 mm
Infrarotlicht
 
62,55 *
59,11

Online -5,50%

Reflexlichttaster
0 ... 250 mm
Rotlicht
 
54,08 *
51,11

Online -5,50%

Reflexlichttaster
2 ... 200 mm
Rotlicht
 
50,16 *
47,40

Online -5,50%

Reflexlichttaster

Reflexlichttaster dienen zur direkten Detektion von Objekten. Sender und Empfänger befinden sich in einem Gehäuse. Der Sender strahlt Licht aus, das von dem zu erkennenden Objekt reflektiert und vom Empfänger erkannt wird. Ausgewertet wird die Reflexion des Lichtes von einem Objekt. Deshalb sind zusätzliche Funktionskomponenten (wie Reflektoren bei Reflexlichtschranken) für den Betrieb des Reflexlichttasters nicht erforderlich. Erhältlich in ultrakompakter Quaderbauform mit Edelstahlgehäuse, in kompakter Bauform mit Kunststoffgehäuse und mit M12 und M18 Gewinde in zylindrischer Bauform aus Edelstahl.

Vor- und Nachteile von Reflexlichttastern

Ein Vorteil von Reflexlichttastern ist, dass nur ein Gerät montiert werden muss. Außerdem werden keine zusätzlichen Komponenten, wie beispielsweise Spiegel, benötigt. Somit ist kein Spiegel vorhanden, der verschmutzt werden könnte, sodass Reflexlichttaster unempfindlicher gegen Schmutz sind als andere optische Sensoren.