Gabellichtschranken

Bei Gabellichtschranken befinden sich Sender und Empfänger in den beiden Enden des Gehäuses und erfassen Objekte innerhalb des Gabelbereiches. Durch das verwindungssteife Gehäuse ist das Gerät auch bei Temperaturschwankungen und mechanischen Belastungen immer optimal ausgerichtet und funktioniert einwandfrei. Besonders für kleine dünne Gegenstände geeignet. Hier weiterlesen

Bestseller in der Kategorie Gabellichtschranken

Entdecken Sie unsere beliebtesten Produkte.

Gabellichtschranken

Alle Produkte der Kategorie Gabellichtschranken :

50+ sofort lieferbar!
Online -5,5 %
Gabellichtschranke 30 mm
AO901Gabellichtschranke 30 mm
Zu den Kundenbewertungen(15)
  • Standardanwendungen
  • Rotlicht
  • 5000 Hz Schaltfrequenz
  • Hell-/ Dunkelschaltung einstellbar
  • Schutzart IP67
105,20
99,41
50+ sofort lieferbar!
Online -5,5 %
Gabellichtschranke 50 mm
AO902Gabellichtschranke 50 mm
Zu den Kundenbewertungen(14)
  • Standardanwendungen
  • Rotlicht
  • 5000 Hz Schaltfrequenz
  • Hell-/ Dunkelschaltung einstellbar
  • Schutzart IP67
95,28
90,04
47 sofort lieferbar!
Online -5,5 %
Gabellichtschranke 80 mm
AO903Gabellichtschranke 80 mm
Zu den Kundenbewertungen(20)
  • Standardanwendungen
  • Rotlicht
  • 5000 Hz Schaltfrequenz
  • Hell-/ Dunkelschaltung einstellbar
  • Schutzart IP67
95,28
90,04
100+ sofort lieferbar!
Online -5,5 %
Gabellichtschranke 120 mm
AO904Gabellichtschranke 120 mm
Zu den Kundenbewertungen(2)
  • Standardanwendungen
  • Rotlicht
  • 5000 Hz Schaltfrequenz
  • Hell-/ Dunkelschaltung einstellbar
  • Schutzart IP67
121,40
114,72
100+ sofort lieferbar!
Online -5,5 %
Gabellichtschranke 10 mm
AO905Gabellichtschranke 10 mm
Zu den Kundenbewertungen(3)
  • Unempfindlich gegen Staub/ Öl
  • Infrarotlicht
  • 2500 Hz Schaltfrequenz
  • Hell-/ Dunkelschaltung einstellbar
  • Schutzart IP67
105,09
99,31
 

Was ist eine Gabellichtschranke?

Eine Gabellichtschranke ist eine Art optischer Sensoren, die in vielen industriellen Anwendungen zur Erfassung von Objekten eingesetzt wird. Sie besteht aus einem Sender, der Licht aussendet, und einem Empfänger, der das reflektierte Licht detektiert. Die beiden Komponenten sind gegenüberliegend angeordnet und bilden eine "Gabel", durch die das zu detektierende Objekt hindurchgeführt wird. Die Sendereinheit sendet einen Lichtstrahl zur Empfängereinheit, und wenn dieser Lichtstrahl durch ein Objekt unterbrochen wird, gibt die Gabellichtschranke ein Schaltsignal aus. Im Gegensatz zu einer Einweglichtschranke befinden sich Sender und Empfänger in einem Gerät – an den Enden der Gabel – sodass der Aufwand zur korrekten Ausrichtung entfällt.
 

Funktionsweise Gabellichtschranken

Das Funktionsprinzip von Gabellichtschranken basiert auf dem Prinzip der Lichtunterbrechung. Sender und Empfänger befinden sich jeweils an beiden Enden des gabelförmigen Gehäuses. Der Erfassungsbereich liegt innerhalb der Gabelöffnung. Justage von Sender und Empfänger entfällt, da beide Elemente fest verbaut und ausgerichtet sind, die Installation ist also sehr einfach. Das verwindungssteife Gehäuse gewährleistet eine optimale Ausrichtung von Sender und Empfänger selbst bei Temperaturschwankungen und mechanischen Belastungen. Abhängig von der Empfindlichkeit des Empfängers ist die Erfassung kleiner Gegenstände bis zu einer Breite von 0,4mm möglich. Die Empfindlichkeit der Gabellichtschranken wird bequem über ein Potentiometer eingestellt.

Wenn ein Objekt den Lichtstrahl durchquert und die Verbindung zwischen Sender und Empfänger unterbricht, erkennt die Gabellichtschranke dies als Signal für das Vorhandensein eines Objekts. Dieses Signal kann dann zur Steuerung eines Prozesses oder zur Auslösung einer Aktion verwendet werden.
 

Vorteile und Nachteile einer Gabellichtschranke

Ein großer Vorteil von Gabellichtschranken ist ihre hohe Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei der Objekterkennung. Sie arbeiten schnell und präzise, was in automatisierten Prozessen von großer Bedeutung ist. Gabellichtschranken sind auch platzsparend und können in engen Bereichen eingesetzt werden. Sie sind robust und widerstandsfähig gegenüber Temperaturschwankungen und Vibrationen und arbeiten berührungslos und verschleißfrei. Auch stark reflektierende Objekte werden zuverlässig erkannt.

Diese Einflussfaktoren können zu Fehlschaltungen oder einer reduzierten Leistung führen. Gabellichtschranken eignen sich nicht für transparente Objekte und sehr große Objekte, die wegen der begrenzten Gabelweite nicht zwischen Sender und Empfänger passen.
 

Anwendungsbereiche von Gabellichtschranken

Die Anwendungsbereiche von Gabellichtschranken sind vielfältig. Sie werden häufig in der Verpackungsindustrie eingesetzt, um den kontinuierlichen Fluss von Verpackungsmaterialien zu überwachen. Gabellichtschranken werden auch in Förderanlagen verwendet, um den Materialfluss zu steuern oder zu erfassen, ob ein Objekt den vorgesehenen Bereich erreicht hat. In Maschinen zum Zählen von Teilen werden sie verwendet, um präzise Zählergebnisse zu erzielen. Darüber hinaus werden sie in der Logistik, in der Druckindustrie, in der Lebensmittelverarbeitung und in vielen anderen Branchen eingesetzt.
 

Besonderheiten Gabellichtschranken

Eine Besonderheit von Gabellichtschranken ist ihre kompakte Bauweise. Durch ihre Form als "Gabel" nehmen sie wenig Platz ein und können in engen Räumen oder an schwer zugänglichen Stellen installiert werden. Darüber hinaus bieten einige Modelle eine einstellbare Empfindlichkeit, um sehr dünne Objekte erkennen zu können.
 

Was ist beim Kauf einer Gabellichtschranke zu beachten?

Beim Kauf einer Gabellichtschranke sollte zunächst beachtet werden, welche Gabelweite benötigt wird. Sie wird entsprechend der maximalen Größe des zu erfassenden Objekts ausgelegt. Es ist außerdem wichtig zu überprüfen, dass die Umgebungsbedingungen keine Einflussfaktoren, wie Staub und Feuchtigkeit aufweisen, die den Betrieb der Gabellichtschranke negativ beeinflussen können.
 

Gabellichtschranke oder andere Lichtschranken?

Die Wahl zwischen Gabellichtschranken und anderen Lichtschranken hängt von den spezifischen Anforderungen der Anwendung ab. Gabellichtschranken müssen nicht aufwändig ausgerichtet werden und eignen sich gut für die Detektion von kleinen Objekten. Andere Arten von Lichtschranken, wie Reflexionslichtschranken oder Einweglichtschranken, können für andere Anwendungen geeigneter sein, bei denen Gabellichtschranken konstruktiv nicht eingesetzt werden können oder Objekterfassung über große Distanzen erfolgen soll. Es ist wichtig, die Eigenschaften der verschiedenen Lichtschrankentypen zu verstehen und die richtige Wahl entsprechend den Anforderungen zu treffen.